FAQ

Häufig gestellte Fragen

Coaching im Freien kann je nach Wetterlage auch irritierend sein. Hier finden Sie die wichtigsten Antworten auf immer wieder kehrende Fragen.

Was ist, wenn es an dem Tag des Führungskräfteseminar im Wald regnet?

Ich unterscheide zwischen leichtem Regen und heftigem. Bei leichtem Regen findet das Führungskräftecoaching im Wald statt: es gibt die Möglichkeit sich unter Traps und Planen auf zu halten. Natürlich ist eine Regenjacke ebenfalls sinnstiftend. Bei heftigem Regen, würde ich Sie am Morgen des Choachings kontaktieren und Ihnen den Ersatztermin mitteilen.

Muss ich mich für das individuelle oder Gruppencoaching vorbereiten?

Von Ihrer Seite bedarf es keinerlei Vorbereitung. Wenn Sie allerdings mit neugieriger und offener Haltung zu den Coachings erscheinen, können Sie mehr aufnehmen, profitieren mehr davon und erweitern mehr Ihre Kompetenz.

Woher weiss ich, welches Coaching für mich das richtige ist?

Sie können mich anrufen und ich berate Sie gerne. Darüber hinaus lassen sich die beiden Angebote in Deutschland leicht unterscheiden:
In den Seminaren und Einzelcoachings „Wahrnehmen – entdecken – neu bewerten“ geht es darum, dass Sie einen neuen Blick und damit einen neuen Ansatz zu sich selbst und Ihren Aufgabenbereich in der Firma bekommen, so dass Sie aus einer frischen Kraft wieder besser funktionieren und mit neuen Visionen und Ideen ans Werk gehen können. Man könnte es als eine „Generalüberholung“ Ihrer selbst bezeichnen.
In den Einzelcoachings „Raus aus dem Hamsterrad“ geht es um die Weiterentwicklung Ihrer privaten Person, was natürlich gleichzeitig eine Verbesserung Ihrer Führungskompetenzen beinhaltet. In diesen Einzelcoachings werden alte, behindernde Glaubenssätze, Muster und Verhaltensstrukturen aufgelöst / transformiert. Dies ist dann wichtig, wenn Sie in Ihrem privaten als auch beruflichen Leben immer wieder auf die selben Herausforderungen, Schwierigkeiten und Hindernisse stossen.

Sie brauchen mehr Informationen? Schreiben Sie mir.